Diabetikerversorgung

Diabetische Fußberatung nach Vereinbarung gerne bei uns im Haus.
Diabetes Mellitus (DM) ist eine chronische Stoffwechselerkrankung, aufgrund deren es unter anderem zu einem diabetischen Fußsyndrom kommt. Es entstehen Schäden an Blutgefäßen und Nerven der Füße.

Symptome bei Schäden am Nervensystem (Polyneuropathie): Missempfinden (Ameisenkribbeln), Gefühlslosigkeit, fehlende Schweißresektion, …

Symptome bei Schäden der Blutgefäße (PAVK, Angiopathie): kühl, bläuliche Färbung, Wahrnehmungsstörungen, Fußpuls nicht tastbar, pigmentartige Haut, …

Eine Sonderform ist die Neuropathische Osteoarthropathie (Charcotfuß) Der Charcotfuß ist gekennzeichnet durch Knochenbrüche und massiven degenerativen Veränderungen im Mittelfuß mit ausgedehnten Druckschäden der Haut sowie Infektionen. Das fehlende Schmerzempfinden stellt in diesem Fall eine besondere Gefahr dar, da in manchen Fällen sogar eine Amputation droht. 2/3 aller Fußamputationen leiden unter Polyneuropathie.